Skip to main content
ImmobiliensucheVermietung

Immobilienupdates: Blogentwicklung, Immobilienakquise und Mieterwechsel

Von Juli 25, 2019März 14th, 20202 Kommentare

Nachdem ihr lange nichts mehr von mir gehört habt, melde ich mich aus dem Sommerschlaf zurück und gebe ein paar Immobilienupdates von den aktuellen Entwicklungen. Dabei geht es um meine Blogentwicklung, die Immobilienakquise und aktuelle Projekte sowie einen Mieterwechsel im Bestand.

Blogentwicklung

Strukturierung und neue Artikel

Zuletzt war ich etwas faul mit dem Schreiben von Blogartikeln, so dass ich in April, Mai und Juni zusammen nur auf vier Blogeinträge gekommen bin. Ich könnte jetzt Ausreden suchen, mache ich aber nicht. 😉 Ich gelobe Besserung und möchte in Zukunft wieder mehr Content hier veröffentlichen. Dazu werde ich mir auch eine Struktur überlegen, welche Artikel ich regelmäßig schreiben möchte. Ich denke zum Beispiel an einen monatlichen Rückblick auf die Entwicklungen meines Portfolios.

Was haltet ihr davon? Habt Ihr Ideen oder Wünsche für bestimmte Themen, über die ich schreiben könnte? Schreibt mir gerne eine Nachricht oder kommentiert hier unter dem Blogartikel. 

Ein fleißiger Leser hat mir kürzlich zum 1-jährigem Jubiläum des Blogs hingewiesen – danke Stephan! Ich hatte selbst darüber gar nicht nachgedacht. Ende letzten Jahres (Immobilien-Jahresrückblick 2018 und neue Ziele für 2019) hatte ich bereits unter anderem die Besucherzahlen von meinem Blog veröffentlicht. Ich hatte bis letzten Jahres und somit in den ersten 6 Monaten durchschnittlich ca. 1.200 Seitenaufrufe. Ich habe mir dann zum Ziel für dieses Jahr gesetzt, die Seitenaufrufe auf über 3.500 zu erhöhen. Nach den ersten 6 Monaten in diesem Jahr liegt der Durchschnitt bei 1.744 Aufrufen. Die Steigerung im Vergleich zu den ersten 6 Monaten ist also erkennbar. Allerdings wird es schwierig das gesetzte Ziel zu erreichen.

Immobilienupdates: Hier sieht man die Entwicklung der Seitenaufrufe des Immobilienblogs immocashflow.
Entwicklung Seitenaufrufe Immobilienblog immocashflow

In einem Folgeartikel werde ich einmal alle meine Ziele zum Halbjahr 2019 beleuchten und eventuell auch etwas anpassen. Dann werde ich auch noch etwas genauer auf die Blogentwicklung eingehen. Seid gespannt. 

SEO-Verbesserungen für meinen Blog

Bei mir auf Arbeit haben wir eine SEO-Expertin. Ich habe sie einmal gefragt, ob sie sich meinen Blog einmal aus SEO-Perspektive anschauen und mir Tipps geben kann. Sie hat sich einen Abend dafür Zeit genommen und kurzerhand ein SEO-Audit gemacht. Danach haben wir uns zusammen gesetzt und die Ergebnisse ausgewertet. Es war mega spannend und ich konnte einige Tipps und Tricks mitnehmen. Bis auf das Yoast-Plug-in habe ich mich vorher auch noch nicht viel mit SEO beschäftigt. Wenn das für euch interessant ist, kann ich dazu auch mal einen Artikel schreiben und die Erkenntnisse offenlegen. Ich habe jetzt einige Möglichkeiten die Sichtbarkeit meines Blogs im Internet zu erhöhen. Ich hoffe, dass ich mir kurz- bis mittelfristig dafür Zeit einplanen kann.

Immobilienakquise läuft passiv

Nachdem ich Anfang diesen Jahres noch einige Deals eintüten konnte, habe ich mich nicht mehr wirklich aktiv auf die Suche nach Immobilien gemacht, um die Übergänge erst einmal abzuschließen. Dennoch läuft immer mein passiver Dealflow, über den ich regelmäßig Angebote rein bekomme. Ich habe zum Beispiel Suchaufträge auf Portalen wie Immobilienscout24, bekomme von Maklern regelmäßig Angebote zugeschickt und auch über sonstige Immobilienkontakte kommen hier und da mal Emails mit Inseraten ins Mail-Postfach. Außerdem nutze ich das Tool immometrica, welches Immobilienscout24 durchforstet und die Angebote direkt mit Renditezahlen anhand der Mieteinnahmen liefert. Wenn ihr euch dort mit dem Gutscheincode immocashflow anmeldet, bekommt ihr sogar nicht nur die ersten zwei Wochen, sondern die ersten vier Wochen komplett kostenfreien Zugang zu immoMetrica.

Somit bin ich aktuell wieder an zwei Deals dran. Einmal geht es um eine Eigentumswohnung in der Nähe von meiner Heimatstadt Bautzen. Die Lage ist natürlich nicht sonderlich gut, aber die Rahmenbedingungen passen sehr gut. Der Preis ist unter Marktwert, die Wohnung und das Haus sind super in Schuss und die Mieter sind frisch eingezogen und machen einen sehr guten Eindruck. In Summe ergibt das einen sehr guten Cashflow und lange Ruhe. Deswegen entscheide ich mich auch bei einem schlechteren Standort für das Investment. 

Hinzu kommt ein etwas größeres Projekt bzw. mein bisher größtes Projekt überhaupt. Dabei geht es um den fast vollständigen Kauf eines Ärtzehauses mit einem befreundeten Investor. Er ist auch an den Deal gekommen und hat mich dann gefragt, ob wir das zusammen durchziehen wollen. Voraussichtlich kaufen wir da 13 von 15 Einheiten. Der Notar wurde schon beauftragt. Allerdings scheint die Erstellung des Kaufvertrages einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir kaufen von einer Eigentümergemeinschaft, was das ganze noch einmal komplexer macht. Sobald der Deal in Sack und Tüten ist, wird es einen ausführlichen Bericht dazu geben. 

Mieterwechsel in Leipzig

Verspätete Kündigung, vorzeitiger Auszug

Außerdem hatte einer meiner Mieter zu Ende August gekündigt. Das Kündigungsschreiben wurde eigentlich erst Anfang Juni gestellt. Die Mieterin wollte aber schon im Mai kündigen und mit der 3-monatigen Kündigungsfrist dann zu Ende August spätestens raus. Ich habe über den verspäteten Kündigungseingang hinweggesehen. Letztendlich habe ich ja nicht wirklich viel Zeit verloren im Vergleich zu einem Eingang des Schreibens 3-4 Tage eher. 

Die aktuelle Mieterin wird nun sogar schon Ende Juli / Anfang August ausziehen. Somit habe ich fast einen Monat, in dem die Wohnung schon leer ist, ich noch Miete von der aktuellen Mieterin bekomme und Zeit habe einen neuen Mieter zu finden. Für die Mieterin wäre es natürlich super, wenn ich bereits ab August einen Nachmieter habe. Dann muss sie selbst nicht mehr für August Miete zahlen.

Neuvermietung aus der Ferne

Somit habe ich mittlerweile das Objekt schon bei Immobilienscout24 reingestellt und erste Besichtigungstermine vereinbart. Allerdings wollte ich nicht selbst für die Besichtigungen nach Leipzig fahren. Die Mieterin führt also die Besichtigungen durch und lässt die Interessenten in die Wohnung. Im Erfolgsfall erhält sie eine kleine Belohnung von mir und muss zusätzlich nicht mehr für die Miete im August aufkommen. Ich spare Zeit und Geld, wenn ich nicht extra für die Besichtigungen anreisen muss – eine klassische Win/Win-Situation also.

Bisher habe ich nach dem ersten Besichtigungstermin und 6 potentiellen Interessenten aber noch keinen Nachmieter gefunden. Zwei weitere Besichtigungstermine waren auch schon ausgemacht. Da die aktuelle Mieterin jedoch kurzfristig ins Krankenhaus musste bzw. länger drin blieb als geplant, musste ich die Besichtigungen wieder absagen. Das ist natürlich doppelt ärgerlich. Zum einen gehen mir damit potentielle Nachmieter verloren, zum anderen läuft die Anzeige bei Immobilienscout24 natürlich auch nur begrenzt auf einen Monat. Jetzt ist die aktuelle Mieterin im Urlaub und nächste Woche können dann die folgenden Besichtigungen durchgeführt werden. Letztendlich habe ich aber kein Stress, da ich ja den Monat August sowieso noch Miete bekomme.

Weitere Immobilienupdates folgen in Kürze.

2 Kommentare

  • Angelina sagt:

    Schön dich wieder hier zu lesen! Ich habe immer mal wieder reingeschaut und freue mich darüber, dass du nun wieder mehr Zeit in den Blog stecken möchtest. Ich persönlich würde mich freuen, wenn du deine SEO-Erkenntnisse teilen würdest.

    Liebe Grüße

Hinterlasse einen Kommentar